Unsere Partner

Als eigenständige Hochschule sind wir mit verschiedenen Partnern bestens vernetzt!

Der Ordinarius für Liturgiewissenschaft an der Theologischen Fakultät Trier ist zugleich Leiter der wissenschaftlichen Abteilung des Deutschen Liturgischen Instituts, das seinen Sitz in Trier hat.

Seit 1979 besteht ein regelmäßiger Kontakt zwischen der Theologischen Fakultät Trier und dem Centre Autonome d'Enseignement de Pédagogie Religieuse der Faculté des Lettres et des Sciences Humaines der Université de Lorraine (Standort Metz).

Eine Partnerschaft besteht mit der Katholischen Universität von Cochabamba (Bolivien) sowie mit der Päpstlichen Universität Johannes Paul II. in Krakau (Polen).

Im Anschluss an die 1985 geschlossene Partnerschaft zwischen der Universität Trier und der University of Manitoba (Kanada) hat die Theologische Fakultät auch Kontakt mit der religionswissenschaftlichen Abteilung dieser Universität, der sich in mehrfachem Austausch von Gastdozenten niederschlägt.

Im Oktober 2017 wurde zwischen der Theologischen Fakultät Trier und der Luxembourg School of Religion & Society ein Kooperationsvertrag abgeschlossen. Die vorrangigen Ziele dieser Kooperation bestehen darin, (1) eine Brücke zwischen den christlichen Theologien im französischsprachigen und deutschsprachigen Europa zu bilden, (2) einen deutsch-luxemburgisch-französischen Trialog im Bereich der theologischen Forschung und Lehre zu initiieren, (3) die Präsenz theologischer Forschung, Lehre und Bildungsarbeit in der "Europaregion Saar-Lor-Lux" auf Dauer und in hoher Qualität zu sichern, (4) durch wechselseitige Förderung einen Synergie-Effekt zu erzielen und die zur Verfügung stehenden Ressourcen optimal zu nutzen und (5) sich gegenseitig im Bereich der zur Verfügung stehenden Räume, Bibliotheken und technischen Mittel sowie bei der Durchführung von Programmen und Veranstaltungen zu unterstützen.

Weiterhin sind wir als Hochschule Teil des Bistums Trier und auch mit Partnern dieses Kontexts bestens vernetzt. Dies gilt sowohl für das Bischöfliche Priesterseminar Trier, das dort ansässige Sprach- und Studienjahr "Felixianum", sowie das Mentorat für Laientheologinnen und -theologen des Bistums Trier.

Akademische Partner

Institute

Partner im Bistum