Nachwuchsförderpreis

Um herausragende Arbeiten junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu würdigen, verleiht die Theologische Fakultät Trier alle drei Jahre einen Nachwuchsförderpreis.

Der mit 250 Euro verbundene Nachwuchsförderpreis wird für eine herausragende Magister- bzw. Masterarbeit vergeben.

Gestiftet wird der Preis vom Verein zur Förderung der Theologischen Fakultät Trier.

 

Die Preisträger des Nachwuchsförderpreises

 

2005

Hoffmann, Thorsten

Ihr liebt das Leben, wir aber lieben den Tod. Christliches und islamisches Märtyrerverständnis. Eine vergleichende Darstellung, Diplom-Arbeit Trier 2005

Fach: Fundamentaltheologie

Betreuer und Erstgutachter: Prof. Dr. Walter A. Euler
Zweitgutachter:

2008

Schröder, Christian

Katholische Armenfürsorge an der Saar im 19. Jahrhundert am Beispiel des Ortes Wallerfangen, Diplom-Arbeit Trier 2008

Fach: Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit

Betreuer und Erstgutachter: Prof. Dr. Bernhard Schneider
Zweitgutachter:                   Prof. Dr. Dr. Wolfgang Ockenfels

2011

Hoffmann, Christopher

Autonomie um jeden Preis? Philosophische und theologische Betrachtungen zu einem bioethischen Prinzip, Diplom-Arbeit Trier 2011

Fach: Moraltheologie

Betreuer und Erstgutachter: Prof. Dr. Johannes Brantl
Zweitgutachter:                   Prof. Dr. Dr. Werner Schüßler

2014

Zillgen Peter

Denn wenn ich schwach bin, dann bin ich stark. Vom Sinn der Kontingenz des Menschen, Magister-Arbeit Trier 2013

Fach: Moraltheologie

Betreuer und Erstgutachter: Prof. Dr. Johannes Brantl
Zweitgutachter:                   Prof. Dr. Dr. Werner Schüßler

2018

Simon Frederik

Johann Ludger Schlich. Eine führende Persönlichkeit des Saarkatholizismus während der Völkerbundsverwaltung (1920-1935)

Fach: Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit

Betreuer und Erstgutachter: Prof. Dr. Bernhard Schneider
Zweitgutachter:                   Prof. Dr. Martin Lörsch