Bitte beachten Sie die Sonderregelungen in der Zeit der Coronavirus-Pandemie!

Diese finden Sie auf der Seite der Universitäts-Bibliothek!

Öffnungszeiten
auf Campus I:

 
 
Mo-Fr   8-24 Uhr
Sa  8-19 Uhr
So11-15 Uhr
 
(am Haupteingang der Bibliothek: EG der Bibliothekszentrale).
Über die Öffnungszeiten der 5 dezentralen Eingänge in die Lesesäle A-E auf Campus I wird per Plakat informiert

Die dem Eigentum der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Trier zugehörige Theologische Präsenzbibliothek im Universitätsbereich befindet sich im Fachlesesaal Theologie der Universitätsbibliothek Trier (Universitätsring 19, Gebäude E). Sie umfasst derzeit 10601 Bände (Stand: 31. 12. 2008) vorzugsweise monographischer Literatur aus allen theologischen Fachdisziplinen. Die Theologische Präsenzbibliothek hat den Charakter einer Studienbibliothek. Sie enthält in erster Linie grundlegende, für das Studium der Theologie unverzichtbare Nachschlagewerke, Lexika, Quelleneditionen, Textsammlungen, Hand- und Lehrbücher, Kommentare sowie thematisch-monographische Darstellungen. Neuanschaffungen erfolgen vor allem aus dem Bereich der längerfristig subskribierten Fortsetzungs- und Reihenwerke.

Die Bestände werden ausnahmslos zur Präsenzbenutzung vorgehalten. Eine Ausleihe ist grundsätzlich nicht möglich.

Für die Freihandaufstellung der Literatur wurde in enger Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek Trier eine Fachsystematik entwickelt, die sich den formalen Gegebenheiten der UB anpasst, inhaltlich jedoch weitgehend die Vorstellungen der Theologischen Fakultät berücksichtigt. Sie zeigt folgende Struktur:

A: Allgemeines
B: Bibelwissenschaft (Allgemein)
C: Bibelwissenschaft: Altes Testament
D: Altjüdisches Schrifttum außerhalb der Bibel (Intertestamentarische Literatur – Apokryphen des AT)
E: Bibelwissenschaft: Neues Testament
G: Werkausgaben (Gesamteditionen – Teilsammlungen)
K: Mystik und Spiritualität
L: Dogmatik
M: Philosophie
N: Fundamentaltheologie
Q: Moraltheologie
R: Christliche Soziallehre
S: Pastoraltheologie
T: Religionspädagogik
U: Liturgiewissenschaft
V: Kirchenrecht
W: Kirchen- und Theologiegeschichte
X: Historische Einzelthemen
Y: Religiöse Volkskunde (Brauchtum – Kirchliche Feste)

Die Bearbeitung und Pflege der Präsenzbibliothek obliegt Herrn Diplom-Bibliothekar Engelbert Schäfer (Tel.: 0651 / 9484-153), der die neu erworbene theologische Spezialliteratur in der Seminarbibliothek formal erfasst und in den Bestand der Präsenzbibliothek einstellt, so dass eine kontinuierliche Betreuung der Bestände gewährleistet ist.